Meine Skills für diese Zeiten

Sport jeder Art.

Waldaufenthalte.

Verbindungen zu Mitmenschen aufrecht erhalten.

Mich mit etwas Größerem verbinden.

10 Minuten am Tag um die Angst kümmern. In der restlichen Zeit die Angst auf diese Zeit vertrösten.

Rituale und Routinen fortsetzen und herstellen.

Am besten den überweigenden Teil des Tages ohne Nachrichten verbringen.

Tanzen und Singen. Geht gut zu Hause. 🙂

Zeit mit Sachen verbringen die gut tun.

20160324_174036

Hand-Mala, Gebetskette

Seit heute in Verwendung und hat sich sofort bewährt.

Hilft mir, ein gedachtes/gesprochenes Mantra („Vertrauen in die Gegenwart“) mit einer körperlichen Empfindung zu verknüpfen und so Halt zu geben.

Ein schweres Gefühl konnte sich zeigen, da es sich an dieser Empfindung in der Hand festhalten/orientieren konnte.

Ich hatte einige beim Kauf in der Hand und nur diese hier aus Rosenholz schmiegte sich sofort an.

Es wird noch ausprobiert, ob sie auch in der Therapiestunde Orientierung geben kann.

Neurographik: Mein erstes Bild

https://wp.me/p94dR3-1Gw

Dieser Beitrag kommt von Zeitenmosaik.

Neurographik. Hat mich sofort angesprochen, da so einfach zu Hause umsetzbar und mal was anderes als das Herumgedenke.

Ich folgte dem verlinkten YouTube-Video.

Für mein erstes Bild tauchte das Thema ‚an Veränderung glauben‘ auf.

Ich setzte mich in zwei Tagen viermal ran. Das am Stück zu machen, wie im Video, war zu anstrengend für mich.

Eine innere Bereicherung mit neuen Gedanken und Erkenntnissen zum Thema, gab es ab der Farbnutzung. Doch auch schon beim Abrunden trat Entspannung ein.

Der Lebens-Wandel wird real

Nun ist es geschehen. Die Waageschale auf die andere Seite gekippt.

Die Suche im Außen beendet.

Die Fühler nach innen gesteckt. Dort das zu Hause finden.

Den Widerstand gegen ein Leben mit Einschränkungen aufgegeben und dabei ungeahnte Freiheit entdeckt.

Alles darf so sein wie es ist.

Da gibt es auch nicht mehr viel zu schreiben.

Nur noch Üben. Ganz praktisch. Wenn der Widerstand wieder an die gewohnte Tür klopft.

Eine Verabschiedung von hier liegt im Raum.