Nur kurz

Ich schramme an meinen Grenzen entlang und erlebe tagtäglich, wie stark und mutig ich bin.

Um hier Beiträge von Euch zu lesen, reicht es zur Zeit nicht. Und auch nicht, für eigene Beiträge.

Mit der Energie muss gehaushaltet werden.

Aber es reicht, um mal am Rande zu erwähnen, dass ich wieder begonnen habe eine Serie zu schauen („Touch“ – über einen autistischen Jungen) und – wundert mich das noch? – im zweiten Teil der liebe Ganesha aufgetaucht ist. Hah! 😀

Ich singe immer noch fleißig jeden Tag für Ihn und stelle hier irgendwann meine Erfahrungen rein.

4 Kommentare zu “Nur kurz

  1. Wünsche dir weiterhin alles Gute und freue mich, wenn ich von dir höre, lese! 🙂

  2. Liebe Sophie,
    Ich kann dein Empfinden denke ich nachvollziehen, da ich mich selbst ebenfalls im Kraft einteilen übe.
    Wie schön, dass du regelmäßig das Mantra singst.
    Ganz viele heilsame Erfahrungen und viel Kraft und auch Freude (immer wieder zwischendurch oder auch länger) wünsche ich dir von Herzen.
    Alles, alles Liebe ❤️🍀🍀🍀🕊️
    „Benita“

  3. Vetch sagt:

    https://i.imgur.com/LV7jRWe.png
    Sehr angemessen und vernünftig, das mit dem Lesen & Schreiben. Immer so, wie's passt. =)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..