Der Lebens-Wandel wird real

Nun ist es geschehen. Die Waageschale auf die andere Seite gekippt.

Die Suche im Außen beendet.

Die Fühler nach innen gesteckt. Dort das zu Hause finden.

Den Widerstand gegen ein Leben mit Einschränkungen aufgegeben und dabei ungeahnte Freiheit entdeckt.

Alles darf so sein wie es ist.

Da gibt es auch nicht mehr viel zu schreiben.

Nur noch Üben. Ganz praktisch. Wenn der Widerstand wieder an die gewohnte Tür klopft.

Eine Verabschiedung von hier liegt im Raum.

Werbeanzeigen

11 Kommentare zu “Der Lebens-Wandel wird real

  1. Pollys sagt:

    Oh wie schön!!!!! Ich gratuliere!!!!! Aber schade, wenn Du über das Neue nicht mehr schreibst…. Das brauchen die Menschen hier auch….. und ich würde Dich vermissen! Alles Liebe für Dich!!!

    • sophie0816 sagt:

      ich habe nicht das gefühl, dass ich das entscheiden kann, zu schreiben oder nicht zu schreiben. es will einfach immer weniger geschrieben werden. der impuls versiegt. es scheint nicht meine aufgabe zu sein, den wandel über das schreiben in die welt zu bringen.
      eher passiert ein immer größeres still werden. und ich bemerke, für vieles braucht es keine worte mehr. es reicht sie geschehen zu lassen und das geschehene wieder loszulassen, damit das nächste geschehen kann.
      das ist meine bewegung. der folge ich.

      danke für deine wünsche. 🙂

      • Pollys sagt:

        Das klingt auch gut!!! 🌸 Ich bin irgendwie so gebaut, dass ich Gutes immer weitergeben will.

      • sophie0816 sagt:

        jeder tut das, wohin es ihn treibt. 🙂
        ich dachte auch eine weile, dass das meine aufgabe ist. nun fühlt es sich nicht mehr so an.

      • Pollys sagt:

        Ja, vielleicht kommt es bei mir auch noch so, dass ich mich nur noch um mich kümmere, aber ich glaube mein Auftrag ist ein anderer, nicht besser aber anders – aber wer weiß, vielleicht täusche ich mich. Jedenfalls ist es für mich so, dass ich mich erst zurücklehnen können werde, wenn die Welt anders aussieht. Vielleicht ist das die Verantwortung wenn man Kinder hat, dann denkt man vielleicht anders.

      • Gut so, alles Liebe Dir und vielleicht bis bald!

  2. Liebe Sophie,
    Wir freuen uns sehr zu lesen, dass Ruhe in dir eingekehrt ist und ein Weg für’s weitergehen gefunden ist. Wir haben sehr viel von dir gelernt und werden schon daher den Kontakt mit dir hier nicht vergessen. Es ist schön, dass es dich gibt. Danke für die gemeinsame Zeit hier am Blog. Bleibt denn der Blog bestehen, zum Nachlesen, falls es uns in den Sinn kommt? Das wäre fein.
    Herzliche Grüße und das Beste für deinen weiteren Weg. 💖😊🍀🍀🍀🌈🌼🏵️🌟
    „Benita“

    • sophie0816 sagt:

      Liebe Benita, hach, du findest oft so angenehme Worte. War wieder eine Wohltat dich zu lesen. ❤

      Ja, Ruhe ist auf einer gewissen Ebene einkehrt, der Ebene des Suchens.

      Was aus dem Blog und dem Blogen wird, beobachte ich noch. Bisher wird hier alles so bleiben. Nur erstmal keine Texte mehr. Nur was weiß ich schon, ob sich doch noch mal was schreiben will.
      Mitlesen wird weniger. Die Wichtigkeit dieser Seite für mich verfliegt.

      Ich wünsche euch auch von Herzen einen gangbaren Weg, voller Selbstliebe und Akzeptanz. 💜

      • Liebe Sophie,
        Vielen herzlichen Dank für deine lieben Worte und deine Wünsche. 😊💖
        Danke auch für die Info, wo du gerade stehst. Auch uns ist das Lesen am Blog nicht mehr so wichtig, da es mehr persönliche Kontakte im Alltag gibt.
        Selbstliebe und Akzeptanz welch schöne Wünsche.
        💚lichen Dank nochmals und wir schauen Mal, was sich bei dir entwickelt. …..
        Ob noch Worte am Blog dazu geschrieben werden wollen, wann auch immer.
        Das Allerbeste für dich, du zarte, mutige und kräftige Seele, in Hochachtung (so nehmen wir dich wahr, auch wenn’s nur ein Ausschnitt aus deinem Leben ist, den wir hier gezeigt bekommen haben). ✌️🌺🌻🏵️🌼🌱🍀🍀🍀
        „Benita“

      • sophie0816 sagt:

        Oh wow. Jetzt kamen mir doch vor Berührung die Tränen, bei deinem letzten Absatz.
        Danke für deine Wahrnehmung! 💓💛💚💙❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.