Es aussprechen, hilft

Ich fühle mich heute völlig erschöpft.

In der Therapie vor zwei Tagen, hab ich noch gesagt: „ich möchte endlich aufhören können.“ Damit meinte ich, zur Ruhe kommen, nicht immer weiter rödeln. Das war mir verloren gegangen, wie ich runterkomme.

Heute über 12 h geschlafen. Gestern endlich mehr Ruhepausen machen können. Erschöpfung wieder körperlich spürbar, anstatt nichts zu merken.

Das ist guuut. 🙂

Seit dem ich es ausgesprochen habe, mit einer Idee, was dabei helfen könnte, passiert es.

Das geht mir oft so, dass die Sachen passieren, nachdem ich sie ausspreche und vorher nicht, solange sie nur im Kopf kreisen.

Interessantes Phänomen.

Werbeanzeigen