Widerspruch zur Ablehnung der Erwerbsminderungsrente

Mein Widerspruch wurde abgelehnt.

Als ich gestern den Brief öffnete und das las, war ich ganz ruhig. Es schien so, als machte mir das nicht viel aus. Mir war bewusst, dass dieser Brief nichts an meiner Lebenssituation änderte.

Heute ist es anders. Mein Kopf denkt Schleifen.

Immer wenn ich mich mit der Rentenversicherung beschäftige, kommt die Frage auf: „Haben die Recht? Und ist alles von mir eine Lüge?“

Dabei fängt mir an die Realität wegzurutschen.

Meine Gedanken suchen krampfhaft nach möglichen Jobs die ich 6 h täglich machen könnte.

„Mir fällt nichts ein.“ Doch das reicht nicht die Suchschleife im Kopf zu beenden. „Der Fehler muss bei mir liegen. Ich hab nur noch nicht genau genug gesucht. Ich muss zur Berufsberatung, damit ich alle Berufe kenne, um keine Möglichkeit zu übersehen.“ „Was sehen die, was ich übersehen habe?“

Es ist ein Rätsel ohne Lösung.

Ich begründe meine Erwerbsminderung mit Erschöpfung. Die MitarbeiterInnen der Rentenversicherung finden in meinem Widerspruch keine Begründung.

Häääää??? Ich verstehe das nicht.

Liegt es daran, dass sie andere Vorstellungen bei dem Wort ‚Erschöpfung‘ haben, als das was ich meine?

Oder zählt Erschöpfung nicht?

Oder habe ich die Erschöpfung nicht gut beschrieben? Liegt es an mir?

Kann man da anrufen und fragen, warum Erschöpfung keine Begründung ist? Das würde ich mir echt gerne mal erklären lassen!

Werbeanzeigen

Was die Ablehnung der Erwerbsminderungsrente mit mir macht

Unzensierter Scheiß 😀

Das macht so ein Leiden und kotzt mich so an. So eine verdammte Scheiße. Ich kann nicht mehr. Ich kann mich nicht mehr damit auseinandersetzen. Mir fehlt der Halt, mir fehlt das Rückgrat, mir fehlt das Recht zu fühlen, dass ich es wert bin, mich erholen und ausruhen zu dürfen. Es ist nie genug. Ich gebe nie genug. Ich muss noch mehr geben, noch mehr leisten. Immer mehr. Immer mehr. Weil andere das wollen. Weil es gefordert wird, muss ich es tun. Darf ich nicht für mich sorgen. Bin ich es nicht wert, auf mich zu hören. Das ist alles nichts wert. Ich bin ein Dreck wert.

Und jetzt werde ich all meine Kraft zusammen nehmen und mich zum Gegenteiligen überwinden und mein Recht einfordern, mich selbst vertreten und für mich sorgen, weil ich es mir wert bin!!!